Referenzen - Anwenderberichte - Hörmann KG

Anwenderbericht Hörmann KG

 
Mobile Computing vereinfacht Lagerhaltung

Im Zuge der Einführung eines neuen Lagerführungssystems setzt der Garagentor- und Türen-Spezialist Hörmann in seinem saarländischen Werk Eckelhausen auf Mobilcomputerund Stapler-Terminals von Intermec.
Die Technik hilft dem Unternehmen, seine Prozesse besser abzubilden und die Effizienz zu steigern.

Wichtiger Partner bei der Einführung des neuen LFS war das Systemhaus NorLAN GmbH, ein Spezialist für die Systemintegration von Auto-ID Anwendungen für die operative und dispositive Lager- und Transport-Logistik.

Um das LFS so leistungsfähig und effizient wie möglich aufzusetzen,
entschied man sich bei Hörmann für die Anschaffung von robuster Hightech aus dem Hause Intermec: So nutzen die Lager-Mitarbeiter jetzt die leistungsstarken Handhelds der Baureihe CK3; zahlreiche
Gabelstapler und Hubwagen sind mit dem Staplerterminal CV 30 bestückt.

hartje

den ganzen Anwenderbericht als .pdf lesen